Transsektorale Forschungsplattform (TFP) „Grenzen überschreiten – Neue Wege in der Antiinfektionsforschung“ - ein Basisvorhaben des Konsortiums InfectControl 2020

Hier arbeiten Biologen, Materialwissenschaftler, Mediziner, Informatiker, Klimaforscher, Architekten und Kommunikationswissenschaftler unter dem Dach des Konsortiums InfectControl 2020, das im Rahmen der Fördermaßnahme „Zwanzig20 – Partnerschaft für Innovation“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert wird, in enger Kooperation an der Entwicklung neuer Lösungsansätze zur Vermeidung, Erkennung und Bekämpfung von Infektionskrankheiten.

Ziel der TFP ist es, durch fächerübergreifende Forschungsprojekte die Kooperation zwischen den mehr als 30 Partnern des Konsortiums InfectControl 2020 zu stärken und wissenschaftlich exzellenten Nachwuchs auszubilden. Denn nur durch eine tragfähige Zusammenarbeit auf wissenschaftlich erstklassigem Niveau, in die unterschiedliche Fachrichtungen ihr Know-how einbringen, wird es möglich sein, auf die zunehmenden infektiologischen Herausforderungen in Zukunft reagieren zu können.

News

Sepsis CamPetition: Start in die zweite Runde // 22.05.2018

In der Neuauflage ihres Wettbewerbs suchen Jenaer Forschungsverbünde Kurzfilme und diesmal auch grafische Arbeiten zum Thema Sepsis. Einreichungsschluss ist der 13. August.

Veranstaltungen

Infectious Diseases in the 21st Century

// 24.10.2018 - 26.10.2018

Friedrich-Schiller-Universität Jena

Neue Antiinfektionsstrategien

Der Strategiebericht bietet einen Überblick über die Aktivitaten von InfectControl 2020 - unter anderem auch über die Transsektorale Forschungsplattform.